Mettmann

Unweit von Düsseldorf liegt verkehrsgünstig die 40.000 Einwohnerstadt Mettmann.

Weltweite Bekanntheit erlangte Mettmann durch den Neandertaler

Das Neandertal ist nach dem evangelischen Liederdichter Joachim Neander, der dort seine Spaziergänge zu machen pflegte, benannt. Hier wurden beim Kalksteinabbau die Überreste des nach seinem Fundort Neandertal 1 benannten Neandertalers gefunden. Heute ist das Neandertal ein beliebter Ausflugsort; das Neanderthal-Museum an der Stadtgrenze zu Erkrath hat den berühmten Fund und die menschliche Urgeschichte zum Thema.

Am GRIESHABER Standort Mettmann stehen neben Büroflächen auch etwa 1.500 qm überdachte Lagerfläche zur Verfügung. Über 30 eigene ziehende Einheiten sind am Standort stationiert und sorgen für qualitativ hervorragende Transporte. Diese Kapazitäten sind jederzeit nach Bedarf erweiterbar.

In Mettmann war bis zur Übernahme durch GRIESHABER bis zum Jahre 2010 die Zentrale der H.D. Reinhold GmbH & Co. KG, ein Speditionsunternehmen mit großer regionaler Bedeutung und einer hohen Kompetenz in der Automotive-Logistik.

Eines der größten Unternehmen am Ort ist +GF+ Georg Fischer.
Um die 1.100 Mitarbeiter stellen Produkte für die Automobilindustrie nach dem Kugelgraphitguss-Verfahren her.



Kontakt


Wolfgang Siegers

Leiter der NL Mettmann

Tel. +49-2104-914201
Fax +49-2104-914210

Email  |  QR-Code



zupackend. wegweisend. zielsicher.
Menü