Pharmalogistik – Risiken ausgeschlossen

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker – aber nein, mit Nebenwirkungen ist bei GRIESHABER Pharma-Logistik nicht zu rechnen, denn fast 20 Jahre Erfahrung in der Pharma-Kontraktlogistik prägen die Prozesse und die Einstellung der Mitarbeitenden.

Kaum eine Branche hat so einen hohen Leistungsanspruch wie der Pharma Bereich, unabhängig, ob es um den Handel oder die Herstellung und Distribution geht.

Mit unseren Erfahrungen garantieren wir die Einhaltung der pharmazeutischen Anforderungen auf der Grundlage GMP (Good Manufacturing Practice for medical products), der Good Storage Practice (GSP), sowie der Good Distribution Practice of medicinal products for human use (kurz GDP).

Die Dokumentation der gemeinsam definierten Prozesse durch Standard Operating Procedures (SOP) dürfen Sie voraussetzen.

Die Überprüfung der Prozess Konformität durch externe und interne Audits ist selbstverständlich und aufgrund der Vielzahl an Kundenaudits, FDA Audits oder Überprüfungen durch die jeweiligen Regierungspräsidien ist sichergestellt, dass wir die gemeinsam definierten Aufgaben auch im Griff haben.


Weitere Leistungselemente, die wir im Rahmen unserer Pharmalogistik Aktivitäten zur Verfügung stellen:

  • Pest Control
  • Hygienegrundsätze auch im Sinne von HACCP
  • Qualifizierung des Equipments (Mobiles Equipment)
  • Raumqualifizierung (DQ, OQ, PQ, IQ) mit Monitoring-System
  • Raumklimatisierung 15 bis 25 Grad
  • Kühllager 2 bis 8 Grad
  • Integriertes QM und QS System, Selbstinspektion
  • Garantierte Beachtung der relevanten regulatorischen Anforderungen (DIN EN ISO 9001, andere, AMG, EU GMP Leitfaden, EU GDP Guideline, CFR21 part 211, andere)
  • Abweichungsmanagement im Sinne von CAPA Aktionen
  • Qualifizierte Mitarbeitende, laufende Schulungsmaßnahmen
  • Gesundheitsüberwachung
  • Hygienemaßnahmen für die Mitarbeitenden
  • Wartung und Kalibrierung der Infrastruktur
  • Warenannahme
  • Systemvereinnahmung
  • Chargenbezogene Lagerung und Kommissionierung von Ausgangsstoffen, Primär- und Sekundärverpackungen, Halbfertig-/ Fertigerzeugnissen, Ladehilfsmittel (LHM)
  • Sicherstellung der materialspezifischen Lagerungsbedingungen
  • Material-Tracking mit Barcodetechnik
  • Musterbearbeitung
  • Temperaturspezifische Versandverpackungen z. B. für Überseetransporte
  • Interne temperaturspezifische Shuttle Verkehre
  • Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsüberwachungen
  • LKW Werkverkehrsüberwachung via Satellit (GPS)

Wenn Sie also bei Pharma-Logistik auf Kopfschmerzen verzichten wollen, empfehlen wir Ihnen ein fundiertes Gespräch mit den GRIESHABER Pharma Logistik Spezialisten.



Kontakte


Thomas J. Buck

Leiter Logistik

Tel. +49-751-5001300
Fax +49-751-50019300

Email  |  QR-Code


Christoph Kopf

Leiter Logistik

Tel. +49-751-5001320
Fax +49-751-50019320
Mobil +49-1525 7978398

Email  |  QR-Code



zupackend. wegweisend. zielsicher.
Menü